Dirk Lehmann

Grundstudium Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin

Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin

Fremdsprachen: Englisch und Französisch

Tätigkeitsschwerpunkte: Privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht einschließlich der rechtlichen Projektsteuerung.

Gesellschaftsrecht der Personen- und Kapitalgesellschaften einschließlich sanierungsrechtlicher und insolvenzrechtlicher Bezüge nebst Firmeninkasso.

Im Rahmen seiner Tätigkeit in einer renommierten Großkanzlei (HMW) wurde ihm im Jahr 1995 mit anderen Beratern die Aufgabe der baurechtlichen Betreuung eines Großbauvorhabens zur Planung und Errichtung eines Güterverkehrzentrums (Leipzig/ Halle) mit einem Bauvolumen von 1,2 Milliarden Euro übertragen.

Seither betreut er Bauunternehmungen, Bauträger, Architekten, Ingenieure sowie Bauherren. Zu seinen Mandanten zählen dabei auch börsennotierte Unternehmen, Banken sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Zu den Bauprojekten, für die eine rechtliche Projektsteuerung und Prozessführung übernommen wurde, gehören Hotelbauten (ab 100 Zimmern aufwärts), Industriebauten (Einkaufsgalerie, Parkdeckanlage) sowie Wohnanlagen mit bis zu 100 Wohneinheiten u.a.

Besondere Bedeutung erlangen in der Bearbeitung dabei die rechtlichen Schnittstellen zu bautechnischen Fragestellungen. Ein weiterer Schwerpunkt stellt im Wohnungsbau die rechtliche Schnittstelle zwischen dem Bauvertragsrecht und dem WEG-Recht dar.

Kernaufgabe der letzten zehn Jahre war die umfassende baurechtliche Beratung und vielfältige Prozessführung, insbesondere betreffend VOB-rechtliche Fragestellungen, für einen in der Bundesrepublik Deutschland führenden Insolvenzverwalter mit Sitz in Hamburg, dem die insolvenzrechtliche Abwicklung eines diversifizierten nordostdeutschen Baukonzerns übertragen wurde.

Auf dem Gebiet des Baurechts hält Herr Lehmann regelmäßig Vorträge zur Aus- und Weiterbildung. Herr Lehmann wird als Schiedsrichter für Baustreitigkeiten von der IHK benannt. Er ist Mitglied des Deutschen Baugerichtstages e.V. und des Institutes für Baurecht Freiburg e.V.

Durch mehrere Auslandsaufenthalte, hier für das Auswärtige Amt in den USA (Generalkonsulat San Francisco) sowie für eine international tätige Kanzlei in Sydney/ Australien u.a., beherrscht Herr Lehmann die Fremdsprachen Englisch und Französisch.

Referenzbauvorhaben* - ** - auszugsweise

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus – Komplettsanierung

Bundesjustizministerium Berlin - Ausbauleistungen

Bundeswirtschaftsministerium Berlin – Ausbauleistungen

Auswärtiges Amt Berlin – Ausbauleistungen

Friedrich-Carré (Am S- und U-Bahnhof Friedrichstraße, Berlin) – Planungsthemen

Max-Schmeling-Halle - Ausbauleistungen (ehemals) Straße 100, Berlin-Buckow (77 Reihen- und Doppelhäuser) – Mängelmanagement

Am Orangeriepark, Berlin-Pankow (24 Wohneinheiten) - Beratung Bauträger

The Wall Berlin Hotel am Checkpoint Charlie (130 Zimmer) – von Planung über Vertragsgestaltung bis Fertigstellung

Winters Hotel am Gendarmenmarkt, Berlin (135 Zimmer) – Mängelmanagement

Winters Hotel am Hauptbahnhof München, München (115 Zimmer) – Mängelmanagement

Güterverkehrszentrum Leipzig-Halle - Schwerpunkt Begleitung Planung – Vertragsgestaltung

Klinikum Parchim – Schwerpunkt TGA-Themen

Klinikum Glücksstadt – Mängelmanagement

Westklinikum Hamburg – Rechtsfragen

Himmelspagode bei Berlin (Hohen Neuendorf) - von Planung über Vertragsgestaltung bis Fertigstellung

Einkaufsgalerie Rheine/ Ems – Rohbauarbeiten

Martin-Luther-Krankenhaus, Berlin - Architektenleistungen

Humboldt-Forum – Trockenbauarbeiten

Boutique-Hotel, Gasthof Zufriedenheit, Naumburg-Saale – denkmalgeschützte Altbausanierung mit integriertem Neubau - umfassende Baubegleitung

Brückensanierung Seehofstraße, Berlin-Zehlendorf - Korrosionsschutzarbeiten

Museumsinsel - Berlin-Mitte – Stahlbauarbeiten

Bodemuseum - Berlin-Mitte – Ausbauleistungen

Einkaufszentrum Erkner – Stahlbauarbeiten

B 107-Rekonstruktion der Fahrbahn FS Rottstock – Buckau – Tiefbauarbeiten

Bauvorhaben Neubau einer Wohnanlage - 76 Servicewohnungen in ambulanter Pflege in Strausberg

* von deutlich weit über tausend begleiteten Bauvorhaben

** Soweit Referenzobjekte genannt werden, erfolgte eine rechtliche Beratung entweder des gesamten Bauvorhabens oder einzelner Teile davon im bauvertraglichen, architektenrechtlichen- und/ oder ingenieursrechtlichen Sinne. Dies schließt die sich anschließende Rechtsverfolgung/ Abwehr von Ansprüchen oder die erstmalige rechtliche Befassung nach Fertigstellung des Bauvorhabens im Rahmen der Rechtsverfolgung mit ein.

 

Rechtsanwalt Dirk Lehmann

Rechtsanwalt Dirk Lehmann
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Wittelsbacherstraße 18
10707 Berlin

Sekretariat Frau Kanitz
Tel.: 030/880 314-80 / -81 / -82
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!